Search
  • Sylvia Meller

3pm snack

After all the rain the river was very high, to the point that the foot path was almost flooded at several spots. I thought I have a quick look this afternoon to see if it is still as bad as yesterday. The water level has dropped but the river is still very high, very muddy and the current is very strong. Lots of people asked me like usually if I have seen the beavers and like usually I explained that it is not the right time of day as they usually come out in the evenings. Just when I was about to turn around I stopped and chatted to a couple that was very happy to have seen some beaver gnawings. While we stood and talked I heard something moving in the water. And what was just heaving itself onto a big branch in the river to get to some fresh twigs? Mrs Bob, our beaver mum! 3pm in the afternoon!

She even gave us a little wave ;-)

It could be that the last lodge is flooded and that they are staying outside or that she needs to have some extra snacks as she is either pregnant or possible already has given birth. These teats look quite big!

We watched her for a few minutes before a kayaker disturbed her (yes, they are not allowed to be there, but some people don't care about rules or wildlife..).

I caught up with her further downstream and end the end she went into the lodge carrying a few fresh twigs.



Nachmittags-Snacks

Nach all dem Regen war der Wasserstand im Fluss sehr hoch, der Fußweg war an mehreren Stellen fast überflutet. Ich dachte, ich schaue heute Nachmittag kurz nach, ob es noch so schlimm ist wie gestern. Der Wasserstand ist gesunken, aber er ist immer noch sehr hoch, das Wasser ist sehr schlammig und die Strömung sehr stark. Viele Leute fragten mich wie gewöhnlich, ob ich die Biber gesehen habe und wie gewöhnlich erklärte ich, dass es nicht die richtige Tageszeit ist, da sie normalerweise abends herauskommen. Gerade als ich zurückgehen wollte, blieb ich stehen und unterhielt mich mit einem Paar, das sehr froh war, einige Bibernagespuren gesehen zu haben. Während wir standen und redeten, hörte ich, wie sich etwas im Wasser bewegte. Und was hievte sich gerade auf einen großen Ast im Fluss, um zu frischen Zweigen zu gelangen? Mrs Bob, unsere Bibermutter! 15 Uhr nachmittags! 
Sie hat uns sogar kurz gewinkt ;-)
Es könnte sein, dass die letzte Burg überflutet ist und sie draußen bleiben oder dass sie zusätzliche Snacks benötigt, da sie entweder schwanger ist oder möglicherweise bereits Junge zur Welt gebracht hat. Ihre Zitzen sehen ziemlich groß aus!
Wir haben sie ein paar Minuten lang beobachtet, bevor ein Kajakfahrer sie störte (ja, ist nicht erlaubt, aber einige Leute interessieren sich nicht für Regeln oder Wildtiere).
Ich holte sie weiter flussabwärts ein und sie tauchte letztendlich mit ein paar frischen Zweigen in die Burg.


25 views0 comments